Zurück

Spielzeug für trauernde Kinder?

Bild: #176964480 von tampatra - stock.adobe.com

In Kooperation mit LEGO® hat der niederländische Trauerpädagoge Richard Hattink Bestattungsspielzeug für Kinder entwickelt. Die Idee dahinter: spielend mit den Themen Tod und Trauer umgehen.

Das Spielzeug kann nicht über LEGO® direkt bezogen werden, denn es ist ein therapeutisches Spielzeug, das einer „Spiel-Begleitung“ bedarf. Psychologen, Pädagogen und auch Bestatter beziehen es entweder online über www.bestattungsspielzeug.com oder aber im Bestattungsmuseum des Wiener Zentralfriedhofs: www.shop.bestattungsmuseum.at

Eine kleine Kirche, Träger mit Sarg und auch ein Miniatur-Friedhofsareal mitsamt Spielzeug-Bagger lassen das Thema Bestattung weniger bedrohlich wirken. In Kitas und Grundschulen ist das Thema Tod oftmals eine pädagogische Lerneinheit, um Lebensalltag erfahrbar zu machen. Das Spielzeug kann den Kindern helfen, einen Ausdruck für ihre Gefühle zu finden und Abläufe besser zu verstehen. Situationen nachzuspielen, ist vor allem bei kleineren Kindern ein normales Verhalten im Verarbeitungsprozess, so auch bei den Themen Trauer und Tod.

Ob der Krematoriumsofen und der grimmig dreinschauende Mitarbeiter unbedingt mit von der Partie sein müssen, mag der zuständige Therapeut oder Pädagoge entscheiden.

Bild: #176964480 von tampatra - stock.adobe.com

Ihre Fragen wurden nicht alle beantwortet? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf >

Wichtige Information:

Sehr geehrte Kunden,

aufgrund der aktuellen Corona-Situation bitten wir um Verständnis das eine persönliche Beratung in unseren Geschäftsräumen nur noch nach terminlicher Absprache erfolgen kann. Hausbesuche können wir nur noch in absoluten Ausnahmen anbieten.

Ansonsten sind wir aber jederzeit telefonisch und per E-Mail für Sie erreichbar und in der Lage Sie im akuten Trauerfall vollumfassend zu betreuen.

Der persönliche Kontakt, wird auch zu Ihrem Schutz, auf ein Minimum bis auf weiteres reduziert werden müssen. Unsere Dienstleistung wird dadurch nicht gemindert. Wir danken für Ihr Verständnis.

Vorsorgegespräche können ebenfalls jederzeit telefonisch stattfinden und Ausarbeitungen hierzu auf dem Postweg zu Ihnen gelangen.

 

 

TEL.: 0212 10881 - info@fritz-bestattungen.de